Jetzt leben wir

 

Jetzt leben wir,

nicht früher, sondern jetzt,

nicht da drüben, sondern hier.

 

Jetzt leben wir.

Dieser Moment gehört mir und dir.

Oh, was machen wir denn jetzt daraus?

Fordern wir doch mal das Schicksal heraus!

 

Jetzt leben wir,

um wirklich zu leben,

um zu nehmen und zu geben.

Nicht, um uns Sorgen um Später zu machen,

sondern um in diesem Moment einfach zu lachen.

 

Jetzt leben wir.

Und zwar nicht nur zur Zier

oder für eine bessere Zukunft.

Große Kinder, kommt zur Vernunft.

Denn wir werden nicht mal, sondern sind.

Das versteht schon jedes noch so kleine Kind.

 

Jetzt leben wir.

Zukunft können wir nie voraussagen,

können höchstens Träumen nachjagen

und unaufhörlich tausend Pläne schmieden,

sind zum Schluss aber irgendwie unzufrieden.

Am Ende kommt es ja doch anders, als man denkt,

denn die ganze Welt wird niemals allein von uns gelenkt.