Ich reite schon seit 2009. Meine Lehrerin hatte mir damals zum Geburtstag einen Besuch auf einem Reiterhof organisiert.
Als Erstes wurde ich auf den Pferderücken gelegt.

Mein Lieblingspferd heißt Mira. Meine Mutti setzt sich immer hinter mich, um mich zu halten, um mein Beatmungsgerät kommt in einen Rucksack.

 Meistens reite ich etwas weniger als eine halbe Stunde.

Auf dem Hof gibt / gab es natürlich auch noch andere Tiere. Zum Beispiel die Hündin Jule. Sie hält dort Wache und ist sehr lieb.

Außerdem sind da noch die Hängebauchschweine Mutzel (der Größere auf dem Bild) und Piggy.

Angie ist ein riesiges Hausschwein. Sie ist sogar schon einmal ausgerissen, um ein Schwein vor dem Spieß zu retten, aber sie kam zu spät.

Inzwischen gehen wir nur noch eher selten zum Moosmutzelhof, weil ich für meine Eltern zum Reiten etwas zu schwer geworden bin. Aber manchmal schauen wir noch nach den Tieren und füttern sie.